Als eines der Naturwunder des Mittelmeers angesehen, besteht der Strand von Piscinas aus Kilometern von hohen und gewundenen Sanddünen, die zu den höchsten Europas zählen, 'lebendig' und vom Mistral modelliert, die vom Landesinneren bis zum Meer reichen und die jahrhundertealte Wacholder mit krüppeligen Ästen, Mastixsträuchern, Dünen-Trichternarzissen (Strandlilien) und alte Olivenbäume beherbergen, die zu kleinen Wäldern zusammenwachsen. Eine Umgebung, die völlig einem orientalischen Gemälde gleicht.
Tauchst Du in seinem blauen und klarem Wasser, kannst Du dessen Gründe erforschen, in denen seit einigen Jahrhunderten ein englisches Schiff ruht, das mit Blei beladen und mit einer Kanone bewaffnet ist. Bist Du dagegen ein begeisterter Surf-Casting-Angler, wirst Du erfreut sein, zu wissen, dass Marmorbrassen, Gewöhnliche Umbern und Goldbrassen das Wasser bevölkern.
In Piscinas, das zum Gebiet von Arbus gehört, so wie an der gesamten Costa Verde und der Westküste, weht der Wind ständig; daher ist es einer der von den Surfern bevorzugter Ort, die ihren Lieblingssport dank der langen und hohen Wellen auch im Winter ausüben können. Ob Du ein Wind- oder Kite-Surfer bist oder nur das Brett benutzt, wirst Du auf jeden Fall begeistert sein. Am Strand bist Du darüber hinaus von jeder Art Service umgeben: Parkplatz, Miete von Strandausrüstung, Hotel, Restaurant und Bar.
Eine andere Art des eindrucksvollen Eintauchens ist das inmitten der Flora und Fauna in unmittelbarer Nähe des Strands: In der Mittelmeer-Macchia streift in gewissen Jahreszeiten der sardische Hirsch, während im Sand die Meeresschildkröten ihre Eier ablegen. Ein Spaziergang zum Rio Piscinas darf nicht fehlen, einem Fluss, der aufgrund der Durchquerung der aufgegebenen Bergwerke von Montevecchio (Guspini – Arbus) eine charakteristische rötliche Färbung annimmt. Und versäume nicht die Gelegenheit, die gesamte Costa Verde zu besuchen: Von den Sabbie d'Oro von Pistis zum herrlichen Torre dei Corsari, von den schönen Küsten der Marina di Arbus und Portu Maga zur Oase von Scivu, der 'sprechende Strand', der gemeinsam mit Piscinas die Perle der Küste darstellt.