Es handelt sich hierbei um eine kleine Insel, die vor kurzem in ein Feriendorf umgewandelt wurde. Man kann hier zwar baden, den Rest der Insel jedoch nicht erkunden. Hier befanden sich einst die Gebäude der Tonnara von Villamarina, wo früher der entlang der Küste gefangene Thunfisch verarbeitet wurde. Die Bauten und die Infrastruktur der kleinen Insel sind sehr charakteristisch.
Von der Küste aus kann man die winzige Insel "Isola dei Topi" (Insel der Mäuse) erkennen, einen eindrucksvollen, aus dem Meer ragenden Felsen.