Si Tiriarzu befindet sich in der Gemeinde Posada. Dieser Strand zeichnet sich durch das kristallklare Wasser und die typische, dichte Vegetation aus, die den Strand einrahmt und zu einem besonders faszinierenden Ort macht.

Su Tiriarzu befindet sich in der Ortschaft und der Gemeinde Posada und ist leicht zu erreichen, indem man von Posada aus den Schildern zu den Stränden folgt. Der Strand befindet sich hinter den Strandseen Tondu und Longu, über die eine Brücke führt, die den Zugang zum Strand ermöglicht. Der Strand selbst zeichnet sich durch einen hellen, recht feinen Sand aus, der teilweise mit Muscheln durchzogen ist. Direkt dahinter befindet sich auf einem Kalksteinfelsmassiv die Burg "Castello della Fava", ein mittelalterlicher Bau mit quadratischem Turm.

Der Strand weist ein gutes Serviceangebot auf: Es gibt hier einen weitläufigen Parkplatz, der auch für Wohmobile geeinget ist, Hotels, Campingplatz, Cafés und Erfrischungskioske. Dieser flache Strand ist bestens auch für im Wasser spielende Kinder geeignet. Außerdem können Sonnenschirme, Liegen und Tretboote gemietet werden. Dieser stark den Winden ausgesetzte Strand ist ein Mekka für Surfer und auch bei Freunden der Unterwasserjagd sehr beliebt.