Der Name von Porto La Cruzitta geht auf das auf dem Gipfel des Felsens stehende Kreuz zurück, das denjenigen gewidmet ist, die während der Revolution gegen die sabaudische Regierung ihr Leben verloren haben. Der einsame kleine Strand befindet sich in einer kleinen Bucht zwischen rosa Trachytfelsen und wird von einem glasklaren Meer umspült, das zahlreiche Farbnuancen aufweist. Der Strand besteht aus unterschiedlich großen, bunten Steinchen, aufragenden Felsen und Klippen.

Porto La Cruzitta befindet sich im Gebiet der Costa Paradiso und zählt zur Gemeinde Trinità d'Agultu. Man erreicht diesen Strand nur vom Meer aus.

Der Meeresgrund ist abwechslungsreich und reich an Fischen, teilweise spektakulär und vor allem bei Tauchern und Schnorchlern beliebt.