Der Strand von Padula Piatta ist die natürliche Fortsetzung des Strands von Costa Serena. Er erstreckt sich langgezogen entlang der Küste und besticht durch den mittelkörnigen, blütenweißen Sand. Die Vegetation, die den Strand einrahmt, ist üppig und kräftig grün und reicht fast bis an das Meer heran. Der intensive Duft und das kristallklare Wasser dieses Küstenabschnittes bieten dem Besucher eine einmalige Kulisse und Naturfreunde kommen hier voll auf ihre Kosten.

500 Meter vor dem Ortseingang von Palau biegt man links ab und folgt den Schildern in Richtung Porto Rafael - Punta Sardegna. Nach etwa 2 km folgt man den Schildern zum Feriendorf Costa Serena, in dessen Nähe sich der gleichnamige Strand befindet.

Hinter dem Strand befindet sich das Feriendorf Costa Serena, das auch über einen kleinen Kai verfügt, an dem Boote anlegen können.