Der Strand von Cala Liberotto zeichnet sich durch einen groben hellen Sand und aufragende Felsen aus. Direkt dahinter befindet sich der Strandsee Sos Alinos mit dem typischen Schilf und zahlreichen Agaven. Das Wasser des Meers ist kristallklar und rein, in der näheren Umgebung findet man vor allem Opuntien und Zwergpalmen in der Nähe des Strands. Dieser stark den Winden ausgesetzte Strand ist ein Mekka für Surfer und auch bei Freunden der Unterwasserjagd sehr beliebt. Aber auch all diejenigen, die sich einfach nur ins kühle Nass stürzen möchten, kommen hier keineswegs zu kurz. Dieses Gebiet ist für das aufregende Nachtleben berühmt.

Der Strand weist ein gutes Serviceangebot auf: Es gibt hier einen behindertengerechten Zugang, einen kleinen Parkplatz, Hotels, Campingplatz, Cafés und Erfrischungskioske. Dieser flach ins Meer abfallende Strand ist bestens auch für im Wasser spielende Kinder geeignet. Außerdem können Sonnenschirme, Liegen und Tretboote gemietet werden.