Sie umfasst 66 grafische Werke: Xylografien, Radierungen, Lithografien sowie zwei bedeutende Ölgemälde, die der Gemeinde Orani von Delitala an seinem hundertsten Geburtstag geschenkt wurden.

Neben den Porträts seines Vaters und seiner Mutter sind unter den ausgestellten Werken vor allem die heiligen Darstellungen zu erwähnen, denen eine große, durch die abwechslungsreiche Strichführung betonte szenische Wirkung eignet.

Die Szenen des dörflichen und bäuerlichen Lebens, vom Tanz des bomborombò bis zum Quetschen der Trauben, öffnen ein Fenster auf die Welt Sardiniens. Die Stiche 'Gente del 1908', 'Gente del 1918', 'Eroi', 'Gente del 1938-Aratori' fangen Momente des Lebens der Sarden aus der Barbagia ein, das von einem ungeschriebenen archaischen Ehrenkodex geregelt war.

Die Werke von Mario Delitala führen den Besucher in eine besonders erfolgreiche Zeit der sardischen Kunst ein, als sich die Graveure der Insel aufgrund der technischen Qualität ihrer Werke und der Intensität ihrer dramatischen, lyrischen und poetischen Sprache in der nationalen Kunstszene etablierten.

Adresse: piazza Italia, 7 (Gemeinde) - 08026 Orani Tel. 0784 74123- 0784 74462 Träger: Comune di Orani Verwaltung: Comune di Orani.