Das Museumshaus liegt in Sadali an der Piazza di "mesu idda" (Platz mitten im Dorf). Der ursprüngliche Kern des Gebäudes, dessen vorletzte Eigentümerin zia Cramella war, stammt von Ende des 19. Jahrhunderts. Gegen 1920 wurden eine Küche und ein weiteres Stockwerk angebaut, das durch eine Holztreppe mit dem Erdgeschoss verbunden wurde. 1945 kamen im Obergeschoss eine zweite Küche und ein weiteres Schlafzimmer hinzu. Das Thema der Ausstellung sind die Räumlichkeiten und Einrichtungen der Haus- und Hofwirtschaft von einst.

Die Ausstellung verteilt sich auf 4 Räume, in denen die Geräte und Werkzeuge für die Holzbearbeitung, die Landwirtschaft und Viehzucht sowie die Zubereitung lang haltbarer Nahrungsmittel von Schwein, Schaf, Ziege und Rind zu sehen sind. Auf dem Dachboden ("su staulu farzu", die falsche Mansarde) fanden die Nahrungsmittelvorräte für das ganze Jahr ihren Platz. Die Räume des Hauses sind mit Möbeln, Gegenständen und Geräten eingerichtet, die ihre ursprüngliche Funktion verdeutlichen. Besonders interessant ist die Ecke, die der Brotherstellung gewidmet ist, mit Eselsmühle und Mehlsieben. Es gibt architektonische Barrieren.

Adresse: piazza Eleonora D'Arborea . 08030 Sadali

Telefon 0782 59246