Der Aymerich-Park ist ein Stadtpark, der sich um die Überreste der Aymerich-Burg erstreckt, deren Ursprünge wahrscheinlich auf das Jahr 1053 zurückgehen. Er umfasst ein Gebiet von fast 22 Hektar in der Gemeinde Laconi, in der Sarcidano-Region im Zentrum Sardiniens. Die Ruinen der Burg weisen unterschiedliche Schichtungen auf, die dem Gebäude im Laufe der Jahrhunderte sein heutiges Aussehen verliehen haben. Der Aymerich-Park trägt den Namen der letzten Herrscherfamilie von Laconi (Ende 18. Jahrhundert). das Gebäude entstand jedoch im Mittelalter (vielleicht auf den Resten eines byzantinischen Schutzlagers gegen Barbareneinfälle), um die Grenzen des Reiches von Arborea gegen das Reich von Cagliari zu verteidigen.

Der rechteckige Hauptturm stammt aus dem 11. bis 12. Jahrhundert und wurde im 18. Jahrhundert in ein Gefängnis verwandelt. Daneben erhebt sich die eigentliche Burg über zwei Stockwerke: Das untere stammt aus derselben Zeit wie der Turm, während das obere an den Fenstern elegante Verzierungen im katalanisch-aragonesischen Stil aufweist.

Diese Burg war bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts Sitz der Herren von Laconi. Markgraf Ignazio Aymerich Ripoll hatte damals bereits einen großen botanischen Garten mit exotischen Pflanzen anlegen lassen. Wahrscheinlich sind auch die Wälder um das Schloss den Herren von Laconi zu verdanken. In ihnen findet man einzigartige, nicht aus der Gegend stammende Bäume, wie eine ungeheure Libanonzeder und die Korsische Pinie.

Außerdem befinden sich in dem Wald viele Steineichendickichte, dazwischen natürliche Höhlen, Wasserfälle und kleine Seen. All dies bietet dem Besucher wenige Minuten vom Ort eine ganz bezaubernde Atmosphäre. Der Park ist seit 1990 im Besitz der Region Sardinien und wird von deren Forstverwaltung erhalten.

Laconi erreicht man über die wichtigste Verbindungsstraße Sardiniens, die Staatsstraße SS 131. man verlässt diese an der Ausfahrt Villasanta und nimmt von dort die SS 197 Richtung Barumini. bei Nurallao fährt man dann auf die SS 128 und bis nach Laconi. Der Eingang zum Park liegt an der Via del Parco.

Öffnungszeiten. Sommer: Juni 8.00- 19.00 Uhr, Juli und August 8.00 . 20.00 Uhr. Winter: 08.00 bis 16.00 Uhr.