Zum kulturellen Angebot des Dorfes gehört die Pinacoteca Comunale und das Civico Museo Archeologico, wo man die Ergebnisse der Ausgrabungen am Nuraghen Santa Itroxia und an den Strukturen von Bruncu Mogumu bewundern kann. Mildes Klima, bezaubernde Landschaftsabschnitte und die Nähe zu von der Natur her interessanten Gebieten wie den Park der Sette Fratelli und Monte Genis oder der Wald von Tuviois mit seinen Steineichen und Wildoliven. Hier lebt auch eine artenreiche Tierwelt mit Hasen, Kaninchen, Rebhühnder, Wildschweine und der sardische Hirsch. Nach der Tradition werden im Dorf Binsen und Stroh (stexu de fenu) verarbeitet.