Der Strand von Su Portu befindet sich in der Ortschaft Chia und zählt zur Gemeinde Domus de Maria. Er zeichnet sich durch den hellen mit Steinchen durchzogenen Sand aus und wird von einer Klippe eingerahmt. Der Turm von Chia steht auf einem hohen Landvorsprung, der von der typischen Macchia des Mittelmeerraums bedeckt ist. An den Füßen des Turms sind Überreste der antiken, von den Phöniziern gegründeten Stadt Bithia zu sehen (8. Jh. v.Chr.). Ebenfalls bemerkenswert ist die Präsenz der kleinen Insel Cardolinu, die mit dem Strand über einen schmalen Streifen Sand verbunden ist.

Der Strand ist über die Staatsstraße 195 erreichbar, eine panoramreiche Straße, auf der es zahlreiche Ausfahrten zu den verschiedenen Stränden der Gegend gibt. Zum Strand Su Portu folgt man den Schildern zum Turm von Chia.

Der Strand verfügt über ein großes Serviceangebot: Er ist mit einem behindertengerechten Zugang ausgestattet und verfügt über Hotels, Cafés und Restaurants. Dieser flache Strand ist bestens auch für spielende Kinder geeignet.