Von der Insel aus, die nur hundert Meter von der Küste entfernt ist und bequem zu Fuß erreicht werden kann, sieht das glasklare Wasser noch fantastischer aus. Der breite und weitläufige Strand von Su Giudeu ist die Fortsetzung eines anderen Schmuckstücks der gleichen Bucht, s’Aqua Durci, von dem er durch eine kleine felsige Klippe getrennt ist. Nicht weit entfernt davon und auch in der Nähe des entzückenden und berühmten Urlaubsorts Chia – im Gebiet von Domus de Maria - findet man zwei weitere bezaubernde Strände: sa Colonia und Porto Campana. Um den ganzen Strand der Bucht zu bewundern empfiehlt es sich bis zum Leuchtturm, der den südwestlichsten Punkt Sardiniens überragt, zu wandern. Von hier aus kann man ein Traumpanorama, das oft für Filmszenen und Werbespots benutzt wird, bewundern.

Su Giudeu ist ein langer Strand mit weißem feinem Sand, sehr flach abfallendem Meeresgrund, ideal für Kinder, und abgerundeten Felsen, die eine kleine Insel bilden. Bei Sonnenuntergang wird der Strand von jungen Leuten und Musik belebt: perfekt um sich bei einem Aperitif mit netten Freunden am Strand zu erholen. Zur Verfügung stehen: ein großer Parkplatz, ein Hotel, eine Cafeteria, ein Restaurant, ein Campingplatz und ein Tauch-zentrum.

Man sollte auch nicht auf den Besuch der Archäologischen Stätte von Bithia verzichten, ehemals nuragisch dann phönizisch, punisch und römisch, die sich ganz in der Nähe befindet. Sie ist eine der wichtigsten Archäologischen Stätten Südsardiniens.