Das Dorf ist wegen seiner florierenden Geflügelzucht sehr bekannt. Auch die Qualität der in dieser Gegend erzeugten Öle ist ein wichtiger Faktor für Fremdenverkehr und Handel, d.h. für all jene Personen, die unbelassene Naturprodukte aus Sardinien schätzen. Das Dorf zeichnet sich außerdem durch die Produktion seines hervorragenden Käses aus.

Von historischer Bedeutung ist die Landkirche der kleinen Ortschaft. Wegen seiner landschaftlich schönen Lage kommen viele Besucher nach Sennariolo oder machen gern eine Fahrradtour durch diese Gegend. Nicht weit vom Dorf entfernt fließen viele Wasserläufe, die dank eines kontinuierlichen Auffrischens in den vergangenen Jahren sehr reiche Forellen- und Aalbestände haben. Empfehlenswert ist die Teilnahme an dem lokalen Fest zu Ehren des Hl. Andrea, das am 30. September gefeiert wird.