S'Arena Scoada befindet sich in der gleichnamigen Ortschaft und zählt zur Gemeinde San Vero Milis. Der Strand zeichnet sich durch den weißen, sehr feinen Sand aus, der mit winzigen, vielfarbigen Farbfragmenten, Steinen und vom Meer geschliffenen Felsen durchsetzt ist Er erstreckt sich von Punta S'Incodina bis Putzu Idu, wobei sich kleine Buchten mit Kalksteinfelsen abwechseln. Der Blick auf die Insel Mal di Ventre und Punta Capo Mannu sind wahrhaft einzigartig. Die Besonderheit dieses Küstenabschnitts besteht in der Präsenz von Felsen, die aus Kalkstein vermischt mit Tonerde bestehen, die häufig von den Badenden auch für Schönheitsbehandlungen verwendet werden. Der sanft abfallende, nicht sehr tiefe Meeresgrund machen den Strand von S'Anea Scoada zu einem idealen Ort für spielende Kinder.

Man erreicht diesen Strand von der Provinzstraße 7 Richtung Putzu Idu aus, danach fährt man noch etwa 10 km auf der Provinzstraße 66. Vor dem Ortszentrum von Putzu Idu biegt man links ab und folgt der Beschilderung.

Es gibt hier einen weitläufigen Parkplatz und ein Café. Der Strand ist vor allem bei Windsurfern und Kitesurfern sehr beliebt.