Diese Insel ist das eindrucksvolle Habitat seltener Tierarten. Es können hier korsische Möwen und Wandfalken sowie eine kleine Brutkolonie des Seidenreihers (Egretta garzetta) beobachtet werden. Die lsola di Mortorio liegt im Südosten des La-Maddalena-Archipels, weniger als zwei Meilen von der Küste zwischen Porto Rotondo und Porto Cervo entfernt und direkt vor Cala di Volpe und zählt zu Recht zum Nationalpark des La-Maddalena-Archipels und steht dank der Einrichtung dieses Schutzgebietes unter Naturschutz.

Diese aus Granit bestehende Insel ist unbewohnt, „gebirgig” und erreicht eine Höhe von bis zu 77 Metern.
Sie zeichnet sich durch ein vegetationsreiches Hinterland aus, das zum größten Teil aus Mittelmeer-Macchia und Ginster besteht. Sie verbirgt - wie in einer Schatzkiste - wunderschöne Strände und eine herrliche Klippe.

Da diese Insel unter Naturschutz steht, was sowohl für die Insel selbst, als auch für das Gewässer um die Insel herum gilt, unterliegen der Zugang mit Booten und die an Land gehenden Personen strengen Kontrollen seitens der Forstbehörde und der Umweltschutzbehörden.

Comitato di Gestione Parco Nazionale dell'Arcipelago di La Maddalena
Via Giulio Cesare, 7
La Maddalena (SS)
Tel: 0789 790211
E-Mail: info@lamaddalenapark.org
Website: www.lamaddalenapark.it