Suchen Sie in der Webseite

Suchen Sie in der Webseite

1 - 10 von 10 ergebnissen
Alghero al tramonto
Alghero ist hinsichtlich der Einwohnerzahl (44.000) die fünftgrößte Stadt Sardiniens und erschließt dank des Flughafens von Fertilia den Zugang zur Insel. Sie ist auch aufgrund ihrer schönen Spazierwege an den Bastionen des...
Torre della Pelosa - Stintino
Vom äußersten nord-westlichen Zipfel Sardiniens aus erstreckt sich Stintino in Richtung Asinara Nationalpark. Unmittelbar an der Nahtstelle entfaltet der Ort seine Meisterwerk, La Pelosa: kristallklares, Dutzende Meter weit...
Bosa - panorama
Bosa ist ein wunderbares Dorf, in dem Geschichte und Moderne ineinander verfließen und sich dem Auge des Besuchers mit Kuriosität und Faszination präsentierten. Das Altstadtviertel, auch Sa Costa genannt, erstreckt sich um die...
Castelsardo
Wahrscheinlich handelt es sich dabei um das sagenumwobene römische Tibula. Sicher ist, dass es im Mittelalter jahrhundertelang eine unbezwingbare Festung war, die bis zur Einführung moderner Waffen ihre mächtigen Mauern und 17...
Piscinas - Costa Verde
Die Costa Verde besteht aus etlichen Stränden und spektakulären Felsformationen; hohe Dünen und Sandflächen erstrecken sich über einen Kilometer entlang, bis sie im Meer verschwinden und früh morgens ist hier sogar der sardische...
Lago di Gusana - Gennargentu - Barbagia
Inmitten der Insel erhebt sich ein von jahrhundertealten Wäldern bewachsenes Bergmassiv, wo Königsadler und Mufflon beheimatet sind: das Gennargentu-Massiv ist der Triumph der Natur in einem unberührten, wilden Landstrich. Im...
Oristano - Spiaggia Funtana Meiga
Phönizier machten ihr Handelszentrum daraus und bauten die wunderbare Stadt Tharros; von den Nuraghen haben wir hier die wichtigsten Zeugnisse ihrer vergangenen Kultur, nämlich mysteriöse, heilige Brunnen, riesige Nuraghen-Türme...
Nuoro
Nuoro ist das sardische Athen, das seit dem 19.Jh. durch sein reges Kulturleben geprägt ist. Künstlern und Literaten, wie Salvatore und Sebastiano Satta, Francesco Ciusa und Grazia Deledda machten diese Stadt europaweit berühmt....
Barbagia di Orgosolo
Die Barbagia ist das Herz von Sardinien. Ein weitläufiges Gebiet, das sich über die Hänge des Gennargentu, dem Bergmassiv in der Mitte der Insel, und die niedrigeren Erhebungen rund um diesen erstreckt. Der Name Barbaria geht auf...
Sinis - Capo San Marco
Der Sinis ist ein Paradies der Natur, in dem eingebettet kulturelle Zeugnisse liegen. Hier entdeckte ein Bauer beim Pflügen seines Felds in Monte’e Prama die Giganti: Duzende von 3000 Jahre alten einzigartigen Steinkolossen, die...