Suchen Sie in der Webseite

Suchen Sie in der Webseite

101 - 109 von 109 ergebnissen
digital_184156
Der Ort besitzt interessante archäologische Baudenkmäler, darunter die Nuraghen Nurampe i und De s'Enna 'e sa Pira. Dieser Nuraghe lbefindet sich an der Gemeindegrenze zu Villa Sant'Antonio. Die kleine Landkirche...
Chiesa san Giovanni battista, cupola - Lunamatrona
Die volkstümlichen Traditionen von Lunamatrona sind vor allem mit Ereignissen religiösen Charakters verbunden, wie die Feierlichkeiten zu San Giovanni Battista, die ein Feuerwerk, Sportwettkämpfe und eine Ausstellung lokalen...
Miniere di Montevecchio - Guspini
Im Dorf sind einige Kirchen, die außergewöhnliche säulenförmige Basaltwand und ein Nuraghendorf zu bewundern. Die Basaltwand ist eine sehr seltene geologische Formation aus dem Pliozän, sie ähnelt Orgelpfeifen und es gibt sie nur...
Spiaggia di Piscinas - Arbus
Arbus ist bekannt für seine messer mit gebogener klinge, die von lokalen messermachern hergestellt werden. in der umgebung ist die verlassen bergarbeitersiedlung ingurtosu, die von der französischen gesellschaft pertusola,...
Chiesa del Cristo Redentore - Arborea
Arborea entstand 1928 mitten im Stagno di Sassu, gleich nach der Urbarmachung, als Villaggio Mussolini, wurde 1930 in Mussolinia di Sardegna umbenannt und erhielt schließlich 1944, nach dem Sturz des Faschismus, den jetzigen...
Parco del Monte Linas - Marganai
Das Landschaftsschutzgebiet Monte Linas. Oridda. Marganai erstreckt sich mit seinen 22.220 Hektar über Teile der Gemeinden Domusnovas, Fluminimaggiore, Gonnosfanadiga, Iglesias und Villacidro. Die Gegend ist zu großen Teilen...
Fiori di zafferano
Dank seiner strategischen Lage ist die Ortschaft direkt von der Straße 131 und per Bahn zu erreichen. Wer sich für die Architektur des Campidano interessiert und auf der Suche nach dem Geschmack einer verlorengegangenen Küche ist...
Buggerru
Ein Schauplatz industrieller Archäologie direkt an einer wunderbaren Küste. Buggerru entstand 1864 als Bergbaudorf. Heute ist es ein Urlaubsort mit ca. 1000 Einwohnern, nur mehr ein Fünftel im Vergleich zum Beginn des 20....
Pozzo di Santa Cristina
„Er ist Inbegriff des architektonischen Höhepunktes der Wassertempel. Er ist so ausgewogen in seinen Proportionen (…), in seiner geometrischen Zusammensetzung so durchdacht (…), so rational (…), dass man es gar nicht für möglich...