Suchen Sie in der Webseite

Suchen Sie in der Webseite

61 - 70 von 105 ergebnissen
Cala Sabina - Asinara
È incorniciata da un promontorio granitico nell’estremità nord-orientale dell’ Asinara: potrai fare il bagno in una piscina naturale da sogno, l’unica spiaggia – e che spiaggia! – dell’area protetta dove è possibile. La visita a...
Capo Coda Cavallo - San Teodoro
Punta Est befindet sich im Gebiet Capo Coda Cavallo und zählt zur Gemeinde San Teodoro. Der Strand wird von einer dichten Vegetation eingerahmt und besticht durch den Kontrast zwischen dem hellen Sand und dem Türkis des...
Cala Trana - Punta Sardegna
Zwei enorme Felsvorsprünge, i Delfini und Punta Don Diego bilden den natürlichen Rahmen von Cala Trana, einem kleinen Sandstrand, der über schützende Sanddünen in die mediterrane Macchia des Hinterlandes übergeht. Er liegt am...
Veduta di Torpè
Naturliebhaber kommen im Waldgebiet Su Lidone mit Korkeichen, Erdbeerbaum und Steineichen auf ihre Kosten. Interessant ist auch der Staatswald Usonavà und der See Cuccuru Ozastru. Ein atemberaubendes Panorama genießt man von den...
Spiaggia di Capriccioli - Costa Smeralda
Der Strand von Capriccioli (was im Dialekt der Region Gallura "Zicklein" bedeutet) befindet sich im Gemeindegebiet von Arzachena. Er zeichnet sich durch einen feinen, hellen, leicht gräulichen Sand aus, der von riesigen...
Cala Moresca - Golfo Aranci
Die fünf Strände „Cinque Spiagge” befinden sich in der Ortschaft Golfo Aranci. Sie zeichnen sich durch weißen, sehr feinen Sand aus. Die Strände erstrecken sich von Osten nach Westen entlang der Küste von Golfo Aranci....
Cala Corsara - La Maddalena
Man sagt, es war ein antikes Piratennest, daher der Name. Und was für ein Zufluchtsort! Man verliebt sich unweigerlich auf den ersten Blick: ein magischer Ort, der den Betrachter mit seiner Wildnis und den Farbkontrasten zwischen...
7_4_20060414100617
Das archäologische Gebiet liegt auf der Granithochebene von Buddusò, das heißt im Nordosten Sardiniens. Loelle ist ein Nuraghenkomplex des gemischten Typs. Dies bedeutet, dass diese Nuraghe sowohl typische Elemente der so...
7_70_20060410093146
Das archäologische Ausgrabungsgebiet liegt auf dem Monte Senes mit Blick über das Tal des Flusses Cedrino. Die Anlage zählt zu den Kultstätten aus dem Zeitalter der Nuraghenerbauer und war dem Wasserkult gewidmet. Sie umfasst...
Spiaggia Li Cossi - Trinità d'Agultu - Vignola
Farbtöne des Meeres, die von Smaragdgrün über Himmelblau bis Azurblau gehen, strahlend weißer, warmer, kompakter Sand, aus dem Meer auftauchende, vielfarbige Felsen, ein Panoramaweg zum Meer, der dem Flusslauf durch rosa...