Nuraghen, Türme aus Licht

torralba_ss_nuraghe_santu_ant

Nuraghen, Türme aus Licht

Sardinien ohne Nuraghi wäre wie Manhattan ohne Wolkenkratzer eine andere Insel
Sie landen auf der namenlosen Insel und prägen Sie für immer

Sie beobachteten die Welt um sie herum, das Meer, den Himmel, die Erde, und dachten nach. Dann begannen sie, geheimnisvolle Türme zu errichten, die immer komplexer und zyklopischer wurden und Sardinien auf originelle und unverwechselbare Weise kennzeichnen. Unsere Vorfahren waren außergewöhnliche Architekten der Vorgeschichte. Sie entwarfen und bauten Tausende und Abertausende Nuraghen, die einzigartig auf der Welt sind. Überirdisch gibt es über 7000 Nuraghen. Man findet sie überall. Sie unterscheiden sich voneinander, haben aber alle den gleichen stilistischen Charakter. Sie blicken über Städte und Dörfer oder auf das Meer. Die meisten tauchen plötzlich in der Landschaft auf, aber egal wo sie stehen und welche Funktion sie hatten - sei es die Residenz des Oberhaupts, einer Festung, eines Tempels, eines astronomischen Observatoriums - um die Anlage verspürt man einen besonderen Magnetismus. Die gewählten Orte für die Errichtung der von kleinen oder großen, palastartigen Nuraghen, mussten nicht nur den praktischen Bedürfnissen entsprechen, sondern auch eine transzendentale Bedeutung haben. Es ist kein Zufall, dass sich die Nuraghen in der Nähe anderer megalithischer Monumente aus einer früheren Epoche befinden, die mit Spiritualität verbunden sind, wie z.B. Domus de Janas, Hinkelsteine und Dolmen. Andere Kultstätten, wie Brunnenheiligtümer und Gigantengräber wurden in der Nähe errichtet.. Es sind besondere Orte, an denen man zwischen großen Steinen mit leichtem Geist spazieren geht und natürlich das Gefühl hat, sich in einer Seite der Geschichte und der alten Zivilisation zu befinden, deren ursprüngliches Symbol die Nuraghe ist, die nicht von ungefähr als das Erbe aller angesehen wird.

Dies ist eine Reise rund um die Insel, durch einige ihrer majestätischen nuraghischen Paläste.

Su Nuraxi, Barumini

Sie ist der Popstar unter den nuraghischen Palästen und gehört zum Unesco-Weltkulturerbe. Die imposante, faszinierende Nuraghe liegt am Fuße des Sa Jara Manna aus der frühen Bronzezeit. Von da an bis zum Ende der Eisenzeit (16.-7. Jh. v. Chr.) fand hier eine große Blütezeit der Nuraghenkultur statt.
La reggia nuragica di Barumini
Nahe der Hochebene Giara- im mittleren Südteil Sardiniens, erhebt sich das Symbol schlechthin der Nuraghenkultur, die einzige sardische...

Nuraghe Santu Antine, Torralba

Sa domu de su Re ist das Haus des Königs, „die eleganteste Trockenmauer-Konstruktion des Planeten“, wie sie Michael Hoskin definierte. Die zyklopischen Steine seiner Struktur scheinen jeden Moment auf uns einzustürzen. Gehen Sie ruhig hinein, sie stehen schon seit Jahrtausenden dort.
Nuraghe Santu Antine - Torralba
Eines der bedeutendsten Zeugnisse, die uns die Nuraghenkultur hinterlassen hat, steht in Logudoro, im nordwestlichen Teil Sardiniens

Nuraghe Losa, Abbasanta

Von oben gesehen sieht die Nuraghe mit ihren drei Türmen von erstaunlicher Größe und Komplexität wie ein riesiges steinernes Kleeblatt aus. Wenn man um ihre mächtige, massive und flache Struktur mit der Form eines gleichseitigen Dreiecks herumgeht, erinnert die Perspektive an den Bug eines Schiffes.
Nuraghe Losa - Abbasanta
Eine der berühmtesten, best erhaltenen und repräsentativsten Megalithzeugnisse der nuraghischen Kultur liegt versunken im grünen mittleren...

Nuraghe Arrubiu, Orroli

Arrubiu, wie die rote Farbe der Flechten, die die Steine bedecken. Sie ist ein sehr seltenes Beispiel einer Fünfpass-Nuraghe. Der zentrale Turm ist von einer Bastion mit fünf Türmen umgeben, um die herum ein Vormauer mit sieben weiteren Türmen verläuft. Sie ist gelinde gesagt, majestätisch.
Nuraghe Arrubiu, cortile interno - Orroli
Im Süden Sardiniens steht eines der bedeutendsten vorgeschichtlichen Denkmäler des gesamten europäischen Westens, die imposanteste Megalith-Anlage...

Nuraghe Palmavera, Alghero

Unsere Vorfahren bauten wie moderne Architekten nach durchdachten und organisierten Projekten, wie das Modell einer Nuraghe zeigt, das in der Palmavera gefunden wurde. Heute sehen Sie eine Kopie. Das Original wird im Sanna-Museum in Sassari aufbewahrt.
nuraghe Palmavera - parco di Porto Conte - Alghero

La Prisgiona, Arzachena

Sagen Sie Gallurien und schon müssen Sie an die wunderschönen Strände denken. Hier konzentrieren wir uns aber auf die interessantesten Nachweise der Nuraghenkultur. Natürlich darf auch der Palast mit Blick auf das Tal des Weinguts Capichera ein paar Kilometer von Glamour von Porto Cervo nicht fehlen.
La Prisgionia - Arzachena

Es könnten Ihnen auch gefallen

Altri articoli che potrebbero interessarti
  •