Der Strand befindet sich in der Ortschaft Mari Ermi und zählt zur Gemeinde Cabras. Der Strand zeichnet sich durch einen gelb-rötlichen Sand mit winzigen bunten Quarzsteinchen, Kieselsteinen und kleinen Felsen aus. Zwischen dem Meer und den Strandseen liegt dieser Strand ganz in der Nähe von Porto Suedda, einem Fischerhafen und eingerahmt von kleinen Hüten, die aus den Zweigen der örtlichen Vegetation errichtet wurden. Weiter in Richtung Süden trifft man nach einem Abschnitt von etwa 5 km auf einer ungeteerten Straße hinter Capo Sa Sturaggia auf den freistehenden Kalksteinfels "Rocca Su Cantura", der zahlreichen Meeresvögeln, wie den Kormoranen und Möwen Unterschlupf bieten. Von hier aus geht es weiter nach Punta S'Incodina, einer Klippe mit Blick auf die Insel Mal di Ventre.

Man erreicht diesen Ort von der Provinzstraße 66 in Richtung Riola Sardo, wobei man etwa 5 km hinter San Salvatore di Sinis links auf die Provinzstraße 7 abbiegt und den Schildern in Richtung Mari Ermi folgt. Von hier aus fährt man noch etwa 300 Meter meerseits weiter.

Der Strand bietet nur ein beschränktes Dienstleistungsangebot, wozu ein weitläufiger Parkplatz und ein Café zählen.