Der Strand zeichnet sich durch den weißen, grobkörnigen Sand aus. Vor dem Strand liegt ein flacher Felsen, der "Scoglio di Peppino", den Schwimmer in wenigen Minuten erreichen können.

Der Strand befindet sich in der Ortschaft Monte Nai auf dem Gebiet der Gemeinde Muravera. Man erreicht ihn entlang der Staatsstraße 125 in Richtung Costa Rei, wobei die Zugänge zu den Stränden jeweils ausgeschildert sind.

Der Strand verfügt über ein großes Dienstleistungsangebot: Es gibt einen behindertengerechten Zugang, einen weitläufigen Parkplatz, der auch für Wohmobile geeignet ist, einen Campingplatz, Cafés, Restaurants und Nachtlokale. Der Strand zeichnet sich dadurch aus, dass er sanft ins Meer abfällt, weshalb er für spielende Kinder bestens geeignet ist. Es besteht die Möglichkeit, Sonnenschirme, Liegen und Tretboote zu mieten, sowie Beachvolleyball zu spielen. Außerdem werden Ausflüge mit dem Schlauchboot angeboten.