Punta Molara befindet sich im Gebiet Monte Petrosu und zählt zur Gemeinde San Teodoro. Der Strand besteht aus kleinen sandigen Abschnitten, die von Felsen unterbrochen werden. Diese kleine Sandbucht liegt direkt vor der Insel Molara und bietet einen traumhaften Blick. Für Freunde der Natur ist ein Besuch des Gartens der Mittelmeer-Macchia von Interesse, einem Lehrpark auf 50 Hektar Land, auf dem zahlreiche endemische Pflanzenarten zu sehen sind.

Man erreicht diesen Strand auf der Staatsstraße 125 in Richtung Siniscola in der Ortschaft Monte Petrosu. Man biegt links nach Punta Molara ab und dann noch einmal links. Vom Dorf aus nimmt man eine ungeteerte Straße, die nach wenigen hundert Metern am Strand endet.

Die Schönheit des fischreichen Meeresgrundes zieht auch zahlreiche Taucher und Schnorchler an.