Die Casa Murgia befindet sich in Guspini und ist Teil des Rundwegs 'Domus Guspini', der durch die Straßen des historischen Ortskerns führt und fünf Stätten einbezieht, die das materielle und immaterielle Erbe des Gebiets erschließen.

Jedes Gebäude ist nämlich einem bestimmten Bereich gewidmet: die Casa Agus der Eisenbearbeitung, die Case a Corte der Woll- und Käseherstellung, Honig- und Torroneproduktion, die Mühle Garau den Getreideerzeugnissen und der charakteristische MonteTempo (ehemaliger Montegranatico) einer diachronischen, multimedialen Reise in die Geschichte des Ortes. Auf dem Rundweg sind überdies weitere sehenswürdige Stätten zu entdecken, wie die Quelle S.Maria, die Kirchen S.Maria di Malta und San Nicola di Mira, die Alte Hufschmiede (Antica Mascalcia) bis hin zu den Basaltsäulen, die als Naturdenkmal eingestuft sind.
Die Casa Murgia ist ein Hofanwesen mit den typischen Merkmalen des Campidano und umfasst einen Bunker, den die Eigentümer während des Zweiten Weltkriegs bauen ließen und der heute noch besichtigt werden kann.

Casa Murgia führt den Besucher in den Alltag einer Familie von früher ein und verdeutlicht dessen soziale und private Aspekte. Die Ausstellung zu den landwirtschaftlichen Tätigkeiten, namentlich zu Wein- und Olivenanbau, bietet Gelegenheit zur Betrachtung von Gegenständen, die außerhalb von Projekten zur Bewahrung des Kulturerbes immer seltener anzutreffen sind.

Adresse: Via Petrarca, 2 Ecke Via Dante 09036 Guspini Tel. Infopoint 070 973173 . Mobil 389 1643692 Träger: Comune di Guspini.