Die Nuraghe liegt inmitten der Hochebene von Pedrasenta in der Region Planargia, d.h. im Nordwesten Sardiniens. Die Nuraghe besteht aus einem Hauptturm, umgeben von einer Bastion mit drei Türmen, die über gradlinige Kurtinen miteinander verbunden werden.
Der Eingang führt in einen Korridor, der ganze zwei Meter lang ist und in den Innenhof führt.
Der nicht überdachte Innenhof weist einen fünfeckigen Grundriss mit kurvenförmigem Verlauf auf. Die Besonderheit des 12,35 Meter hohen und im Vergleich zur Bastion gut erhaltenen Hauptturms besteht darin, dass bei den letzten Reihen die Neigung unterbrochen wird und diese von dort an vertikal verläuft.

Man lässt die Ortschaft von Suni hinter sich und biegt auf die Straße nach Padria ein. Bei Straßenkilometer 65,5 biegt man links ab und gelangt nach einem Tor über einen kleinen Weg zur archäologischen Ausgrabungsstätte, die etwa 200 Meter entfernt ist.

Website: www.comune.suni.or.it
E-Mail: comunesuni@libero.it