Die Burg von Burgos befindet sich auf einem Granithügel an den Füßen des Monte Rasu und ist schon von weitem gut zu erkennen, liegt sie doch in einer strategisch äußerst günstigen Lage, von wo aus man einen einmaligen Überblick über das gesamte Gebiet hat. Die Lage dieser eindrucksvollen Anlage macht sie besonders interessant. Die militärischen Einrichtungen stehen in Zusammenhang mit historischen Ereignissen, aber auch mit dem Alltag im Mittelalter. Einige Quellen gehen davon aus, dass die Burg um das Jahr 1134 von Gonnario I., dem Herrscher von Torres, errichtet wurde. Die befestigte Burg besteht aus einer Verteidigungsmauer mit einem quadratischen Hauptturm, der ca. 16 Meter hoch ist und zwei Stockwerke umfasst.

Man verlässt die Staatsstraße 129 an der Abzweigung nach Ozieri. nach dem kleinen Ort Esploratu gelangt man nach Burgos. Die auf dem Gipfel des Hügels gelegene Burg erreicht man über den historischen Ortskern.

Tel. 079 793505. 3479018930
Verwaltung: Goceano Sviluppo a r.l.

Öffnungszeiten: im Sommer 8.30-13.00 Uhr und 15.30-18.30 Uhr (montags geschlossen, außer an Feiertagen).

im Winter: 8.30-12.00 Uhr und 13.30-17.30/18.00 Uhr.

E-Mail: sareggia@tiscali.it