Ein Platz an der Sonne, natürlich auf Sardinien

Is Arenas Biancas - Porto Pino - Teulada

Ein Platz an der Sonne, natürlich auf Sardinien

Sand, Quarz, Muscheln, lange einsame Strände, fern von den üblichen Wegen
Freie und unberührte Strände, wie sie von der Natur geschaffen wurden

Öffnen Sie dieses Bild und betrachten Sie die nahegelegene Insel mit neuen Augen: Bewundern Sie die einsamen, nicht überlaufenen Strände, wo Ihr Blick zu fern gelegenen und unbewohnten Horizonten schweift, wo Sie die jodhaltige Luft einatmen, die nach Brackwasser und Helichrysum - dem typischen Duft Sardiniens - riecht. Entdecken Sie diese Paradiese auf Zehenspitzen, um das Gleichgewicht der unberührten und ursprünglichen Orte nicht zu stören. Sie werden ihre außergewöhnliche natürliche Energie wie eine große ausgestreckte Hand spüren, die Geist und Körper wieder auflädt, um das Leben wieder mit vollen Zügen zu genießen und die Dunkelheit der letzten Monate hinter sich zu lassen.

Sind Sie in Berchìda oder im Paradies angekommen?

Die reine Schönheit wird sie zwar verzaubern, aber die Harmonie aller Elemente, die von Ihren Sinnen wahrgenommen wird, während Sie am Ufer spazieren gehen, schwimmen oder in der Sonne liegen, werden Sie tief bewegen und immer in Ihrer Erinnerung bleiben. Es ist ein grenzenloses Paradies, das vom traumhaften Naturschutzgebiet, das die fünf Strände von Bidderosa schützt, bis nach Berchìda reicht.
Spiaggia di Berchida

Dieser einige Kilometer lange und etwa fünfzig Meter breite Strand in der Nähe von Cala Ginepro in der Ortschaft Orosei besteht aus feinstem...

Kunstwerke der Natur

Urweltliche Natur und sinnlicher Charme. Der Küstenabschnitt Costa Verde ist schwer mit Worten zu beschreiben und selbst Bilder werden ihm oft nicht gerecht: Man muss nach Costa Verde fahren, um das zu verstehen. Er ist wie eine Zeitreise in die Vergangenheit. Von San Nicolò bis Pistis haben die großen Strände nicht nur das Umweltsystem intakt gehalten, sondern auch den Geist und die Atmosphäre der Umgebung, die ein Vorrecht besonderer Orte sind.
shutterstock_294666128_piscinas_gigi_peis_ce_resize
Die Stille der Dünen, die kleinen Sandwüsten und das Echo der Bergarbeiter der verlassenen Bergwerke machen den Reiz der Costa Verde aus, die im...

Eine riesige Ebene mit weißem Sand und blauem Meer, und das ganz allein

So ist die Küste von Tertenia! Hier muss sich die Seele an das Wesentliche gewöhnen... Es mangelt zwar nicht an Strandbädern, aber das Gefühl der Abgeschiedenheit von der Welt wird durch die endlosen Weiten und die rötlichen Berge ringsum verstärkt, die dieses Paradies von allem isolieren. Selbst der Mistral ist in diesem Teil weniger spürbar. Im 12 km langen Küstenabschnitt stechen Foxi Manna und Foxi Murdegu hervor. Die beiden durch eine Landzunge getrennten „Perlen“ werden von einem spanischen Turm bewacht.
Spiaggia Foxi Manna - Tertenia

Marina di Tertenia zählt zur Gemeinde Tertenia. Dieser etwa einen Kilometer lange Strand zeichnet sich durch den hellen, sandigen...

Das Meer, wo man es nicht erwartet, nämlich am Fuße einer Burg

Wenn Sie dem langen Strand den Rücken zuwenden und in Richtung Land blicken, sehen Sie ein reizendes Dorf auf dem Hügel mit seiner mittelalterlichen Burg, dann das grüne Tal, den großen Fluss, der zum Angeln und Kanufahren einlädt, und den Wald in der Ferne. Sie werden sich fragen, in welchem Teil der Welt Sie sich befinden, müssen sich aber nur in Richtung Meer drehen, um zu erkennen, dass Sie auf Sardinien sind.
Panorama vista borgo san Giovanni

Eine Königin und zwei Prinzessinnen

Die Strände erstrecken sich vor der kleinen Insel Malu Entu. Wenn Sie sich mit dem Fahrrad oder zu Pferd dorthin begeben, werden sie eine kostbare und zarte Perle nach der anderen finden. In der Mitte liegt Arutas, der berühmteste Sandstrand mit den größten Quarzkörnern. Seitlich davon liegt der Mari Ermi mit seinem rosa Flamingo-Teich und der Maimoni mit den letzten Dünen aus Quarzsand. Diese Strände sind eher zerbrechliche Juwelen, die durch die Kraft des Meeres entstanden sind.
is_arutas
Im Golf von Oristano, in der Mitte der Westküste Sardiniens, umgeben von zwei Felsklippen, befindet sich ein Halbmond aus farbigen Quarzsteinchen:...